30% de rabais pour les 30 ans

Anlässlich seines 30-jährigen Bestehens stellt SwissCaution 6 lokale Vereine im Zusammenhang mit Wohnraum und Solidarität ins Rampenlicht.

Sozialwerk Pfarrer Sieber: Unterkünfte für Obdachlose in Zürich

Das Sozialwerk Pfarrer Sieber (SWS) wurde als Antwort auf das Drogenelend auf dem Zürcher Platzspitz gegründet und vereint aktuell Einrichtungen in den Bereichen Drogen- und Obdachlosenarbeit, Sozialmedizin und Rehabilitation.

Auftrag

Die Aufnahme im Nemo soll jungen Menschen die Chance geben, sich vom erschöpfenden Leben auf der Strasse zu erholen, Kraft zu sammeln und ihre gesundheitliche und gesellschaftliche Situation zu verbessern. Nebst der Beherbergung können junge Menschen das Angebot der Sozialberatung in Anspruch nehmen. Dadurch werden sie gezielt motiviert und begleitet in der Suche nach geeigneten Anschlusslösungen. Im Nemo werden Jugendliche in schwierigen Lebensumständen angenommen und in ihrem Selbstwert gestärkt.

Nemo richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 23 Jahren. Unser Anliegen ist, dass den Jugendlichen der Einstieg in ein hoffnungsvolles und eigenverantwortliches Erwachsenenleben gelingt und sie nicht in eine verhängnisvolle Abwärtsspirale geraten.

Seit: 1988

Mehr erfahren

https://www.swsieber.ch/
info@swsieber.ch
T:043 336 50 80

SOZIALWERK PFARRER SIEBER
Hohlstrasse 192
8004 Zürich

Das zu unterstützende Projekt

Dank Ihrer wertvollen Unterstützung können wir die schweizweit einzige Notschlafstelle für Jugendliche und junge Erwachsene, Nemo, betreiben. So geben wir jungen Menschen eine Chance, ihr Leben zum Besseren zu wenden.

Unterstützen Sie wie SwissCaution diesen Verein mit einer Spende!

CHF

5'000

Spendengelder wurden
von SwissCaution bezahlt.

50%
des erreichten Ziels :

CHF

10'000.-

CHF

5'450

Spenden
gesammelt

In Partnerschaft mit

Nous comptons sur vous pour les dons