30% de rabais pour les 30 ans

Interview mit Remo Kriemler, Gründer und Geschäftsführer von Regimo Bern

Remo Kriemler ist Gründer und Geschäftsführer von Regimo Bern, einer der sieben unabhängigen Regionalgesellschaften der Regimo-Gruppe, die sich auf das Management von Immobilienportfolios spezialisiert haben. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens von SwissCaution hat er sich bereit erklärt, unsere Fragen zu beantworten.

«Wir sind eine der sieben selbständigen regionalen Gesellschaften der Regimo Gruppe. Wie unser Namen es andeutet, sind wir regional verankert. Regimo Bern ist eine autonome KMU – doch profitieren wir vom Austausch mit den anderen Regimo-Immobilienspezialisten und der gemeinsamen IT Digitalisierung der Gruppe.»

Beruflicher Hintergrund in ein paar Worten

Immobilienbewirtschaftung, Vermietung und Vermarktung (Erstvermietungen), Immobilienberatung sowie Kauf und Verkauf von Liegenschaften.

Vision für die Zukunft ?

Die heutige Konstellation ist optimal – Wir sind schlagkräftig und haben die Nähe zu unseren Kunden und den von uns betreuten Liegenschaften. Dazu profitieren wir und unsere Kunden von der Stärke der Gruppe für die Entwicklung der Digitalisierung die sonst für KMUs herausfordernd ist.

Ihre Werte?

Kontinuität und Vertrauen natürlich. Wir identifizieren uns mit einer persönlichen Dienstleistung und Professionalität zu Gunsten von unseren Auftraggebern, Kunden und Mietern.

Die Hausverwaltung von morgen: Vor welchen Herausforderungen stehen Ihre Teams täglich?

Wir stehen in der Mitte eines gesellschaftlichen Wandels. Das Segment in dem wir uns bewegen ist sehr fordernd. Diese Pandemie macht es nicht leichter: so nutzen einige Kunden kleinere Anliegen, um ihren täglichen Druck rauszulassen.

Alles ist ein «Notfall» – so wird ein Heizungsausfall gleichgesetzt mit einer verunreinigten Hauseingangstüre. Da werden das Feingefühl und die Professionalität unserer Mitarbeiter gefordert, um richtig zu Priorisieren und den richtigen Ton zu treffen.

Ein strategisches Projekt oder eine Erfindung, die Sie gerne mit uns teilen würden?

Ein Teil unserer Mieterschaft hat bereits die Möglichkeit, uns mit der RegimoApp 24/24, 7/7 zu erreichen. Mit dem dahintersteckenden Ticketsystem können wir so viel schneller und gezielter reagieren. Die Ausrollung über das ganze Portfolio, verbunden mit dem Ausbau der digitalisierten Prozesse folgt in Kürze.

Auf welchen Teil Ihrer Büroräume sind Sie am meisten stolz?

Wir legen Wert darauf, dass es unseren Mitarbeitern gut geht. Wir haben das Glück in einem schönen und ruhigen Quartier unsere Büros zu haben. Wir sind auf 2 Stockwerken in einem schönen alten Gebäude verteilt: dazu haben wir einen geschützten und neu gestalteten grünen Innenhof wo wir uns oft treffen und manchmal auch Grillen.

Welche Veränderungen haben Sie vorgenommen, um das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter zu verbessern?

Alle Arbeitsplätze sind mit Stehtischen ausgerüstet um ein gutes ergonomisches Arbeitsumfeld zu schaffen, zudem hat jeder Mitarbeiter seinen persönlichen Laptop. Wir haben auch eine voll ausgestattete Küche inklusive Kaffeemaschinen sowie einen Mitarbeiteraufenthaltsraum

Wie lange sind Sie schon Partner von SwissCaution?

Seit der Gründung 2006 und dies mit dem gleichen Ansprechpartner!

Entstehungsgeschichte der Zusammenarbeit?

SwissCaution waren die ersten auf dem Markt, die eine Bürgschaft speziell für Mieterinnen und Mieter lanciert haben. Es macht das Leben der Mieter einfacher und das Produkt wird laufend weiterentwickelt. Auch die Schadenerledigung ist speditiv und wenn es sein muss – auch auf kulante Art und Weise. Wir schätzen die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Besteht eine exklusive Zusammenarbeit oder nicht?

SwissCaution ist unser «Preferred Partner». Natürlich arbeiten wir auf Anfrage von Kunden auch mit anderen Lösungen, denn unsere Aufgabe ist ja die erfolgreiche Vermietung.

Ihre Gemeinsamkeiten mit SwissCaution?

Professionalität, Qualität der Dienstleistung, Schnelligkeit der Behandlung von Kundenanliegen, persönliche Beratung, einfache Kontaktaufnahme, Produktvorteil, Sicherheit, die das Produkt bietet und Vertrauen.

Was schätzen Sie besonders an SwissCaution?

Das bestehende und langjährige Vertrauen sowie die Kontinuität und gute Zusammenarbeit mit unserem Ansprechpartner Beat Glaus bei SwissCaution.

Warum sollten Sie Ihren zukünftigen Mietern die SwissCaution Mietgarantie anbieten?

Wie oben erwähnt, die Professionalität, die langjährige Erfahrung, das Vertrauen und die zukünftige digitale Möglichkeit, SwissCaution Bürgschaften direkt im Rahmen der digitalen Wohnungsbewerbung online abzuschliessen.

Ist es für Ihre privaten und/oder gewerblichen Kunden?

Bei uns besteht der grösste Teil aus Privatkunden (etwa 75%). Darunter nützen etwa die Hälfte die Möglichkeit einer Mietkaution, die meistens mit SwissCaution abgeschlossen wird.

Gewerbe bevorzugen bei uns zum grossen Teil die Bankgarantie, da es meistens um grössere Summen geht.

Die Hello Tour stellt die Schweiz und unsere schönen Regionen ins Rampenlicht. Bitte schildern Sie uns Ihre schönste Erinnerung an einen Betriebsausflug in der Schweiz!

Vor Corona führten wir ein jährliches Regimo Bern Skiweekend durch. Dieses fand jeweils an verschiedenen Orten statt, mehrheitlich im Berner Oberland aber auch im Wallis. Dabei bleibt mir ein Skiweekend in Crans-Montana in besonders guter Erinnerung. Wir bilden immer zwei Gruppen: eine Skifahrer-Gruppe und eine «Schlitten – Schlittschuhlaufen – Wander-Gruppe und wir treffen uns dann am späten Nachmittag zum Apero und gemeinsamen Essen. Diese Wochenenden sind ein Dankeschön an das ganze Team, welches sich das ganze Jahr mit Leidenschaft für unsere Kunden engagiert.

Die Schweizer Persönlichkeit, die Sie in Ihrem Berufsleben inspiriert?

Es gibt keinen Namen, den ich nennen kann – eher einen Typ Mensch: es ist der/die Leiter/in und idealerweise Gründer/in eines traditionellen Familienbetriebs dem/ die Mitarbeiter wichtig sind und der/die sein/ihr Unternehmen nachhaltig führt. Eben ein typischer «Patron» welcher nicht nur internationale Diplome gesammelt hat, sondern seine Firma neben Fortschritt und Zeitgeist auch mit Tradition und gesundem Menschenverstand führt.

Ihr Lieblingsrestaurant in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes ?

Wir haben das Glück im Berner Kirchenfeld Quartier unsere Büros zu haben. Da gibt es ein tolles Restaurant, dass auch Kirchenfeld heisst mit einem wunderschönen Innenhof.

Eine Entdeckung, die es in Ihrer Region zu machen gilt?

Als Berner Oberländer, zieht es mich oft in die Berge und ich habe eine Vorliebe für Bergtouren, welche von Grindelwald aus in Angriff genommen werden können. Eine schöne Abwechslung ist auch eine Schifffahrt auf dem Thunersee, verbunden mit dem Besuch der Beatus-Höhlen.

Haben Sie noch etwas zu ergänzen?

Wir betreuen einige Kunden seit der Gründung und zum Teil schon die 2. Generation. Dieses Vertrauen und diese Verbundenheit sind das A und O in unserem Beruf. 

Porträt

Regimo Bern. Wir sind eine der sieben selbständigen regionalen Gesellschaften der Regimo Gruppe. Wie unser Namen es andeutet, sind wir regional verankert. Regimo Bern ist eine autonome KMU – doch profitieren wir vom Austausch mit den anderen Regimo-Immobilienspezialisten und der gemeinsamen IT Digitalisierung der Gruppe.

Unsere Kerndienstleistungen:

Immobilienbewirtschaftung, Vermietung und Vermarktung (Erstvermietungen), Immobilienberatung sowie Kauf und Verkauf von Liegenschaften.

In welcher/n Region/en tätig:

Kantone Bern, Solothurn und deutscher Teil Fribourg & Wallis. Regimo Gruppe – ganze Schweiz

Anzahl der Mitarbeiter: 18

Gründer: Remo Kriemler

Gründungsjahr: 2003 KRITAC AG

Wichtige Daten: 2006 – KRITAC AG tritt der Regimo Gruppe bei und wird umbenannt in Regimo Bern AG